Datenschutzerklärung

Kampschulte GmbH & Co. KG ist sich der Sensibilität der vom Nutzer übertragenen personenbezogenen Daten bewusst und verpflichtet sich zu einem vertrauensvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit diesen Daten. Grundsätzlich gilt für die Kampschulte GmbH & Co. KG, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung ist. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, welche Daten wir speichern und wofür wir sie verwenden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu), der EU-DSGVO und dem Telemediengesetz (TMG) hervor.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Kampschulte GmbH & Co. KG
Oelmüllerweg 3-15
D-59494 Soest

Geschäftsführender Gesellschafter: Herr Emilio Murrone

Telefon: +49(0)2921-397-0
Telefax: +49(0)2921-397-43
E-Mail: info@kampschulte-soest.de

Vertreten durch:

Die persönlich haftende Gesellschafterin: Kampschulte Verwaltungs-GmbH, Soest

Website: kampschulte-soest.de

Datenschutzbeauftragter:

Herr Matthias Wenke
zertf. Datenschutzbeauftragter TÜV-Süd
I&W Möhnesee GmbH
Abt. Datenschutz
Grüner Weg 12
59519 Möhnesee

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

1. Kontaktformular

Im Zuge der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular auf dieser Website werden die gültige E-Mail-Adresse und Ihr Name benötigt. Die Eingabe des Namens und der E-Mail Adresse ist erforderlich, um auf Ihrer Anfrage bezüglich unseres Angebotes reagieren zu können. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage werden wir die zur Verfügung gestellte E-Mail Adresse benutzen, um auf Ihre Kontaktaufnahme reagieren zu können. Ohne diese Angaben können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten. Alle weiteren Angaben können freiwillig eingetragen werden.

Laut geltenden Vorschriften werden diese Daten nur für die Zeit gespeichert, wie sie zur Kontaktaufnahme und darüberhinaus evtl. stattfindenden Korrespondenz notwendig sind.
Sehen gesetzliche Vorschriften Aufbewahrungspflichten vor (z. B. sechs Jahre für empfangene Handelsbriefe, § 257 Abs. 4 HGB) erfolgt die Löschung nach Ablauf der entsprechenden Frist.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, vorvertragliche Maßnahmen und Art. 6 Abs. 1 lit. f. Hier liegt es an unserem berechtigten wirtschaftlichen, ideellen und technischen Interesse, die Nutzung eines zeitgemäßen Informationsmediums bereitzustellen.

Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

2. Verwendung von Cookies

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Hierbei handelt es sich um eine kleine Datei, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Wir setzen ein sogenanntes Session-Cookie ein. Dieses Cookie ist grundlegend erforderlich für die korrekte Navigation und Funktionen auf unserer Website. Ohne dieses Cookie kann die Internetseite nicht ordnungsgemäß als Dienst angeboten werden und wird nach Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Artikel 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO begründet. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

Nutzer müssen dies nicht zulassen, denn die Browser stellen Möglichkeiten bereit, die Speicherung von Cookies auszuschalten oder zumindest einzuschränken. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass dann ggf. die vollumfängliche Nutzung der Website nicht gegeben ist.

Cookie Einstellung ändern

2a. Einsatz des Webanalysedienst Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website und um das Webangebot zu verbessern.
Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe Ziffer 2).
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.
Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den vorgenannten Gründen.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen (keine Weitergabe an fremde Server) und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Sofern Sie eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgegeben haben, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Ihre Rechte.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy/

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch dieser Website wieder aktiviert werden.
Sie können Ihre Einwilligung mit Hilfe der Cookie Einstellung auch widerrufen, in dem Sie die Änderung vornehmen.

Cookie Einstellung ändern

3. Server Log Files

Unsere Homepage erhebt und speichert automatisch in den Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • verwendetes Betriebssystem
  • Browsertyp und Version
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (Ihre IP-Adresse)
  • Datum & Uhrzeit der Serveranfrage

Auch hier dienen die erhobenen Daten lediglich der Verbesserung unseres Angebotes. Wir dürfen bzw. der Betreiber darf Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z. B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).

Die Speicherung der Daten in Logfiles wird spätestens nach 3 Monaten gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Ihre Rechte

Sie haben Recht auf
Auskunft nach Art. 15 DSGVO, Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, Löschung nach Art. 17 DSGVO und Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung) nach Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, auf Anfrage, unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bei Vorliegen unrichtiger Daten haben Sie das Recht auf Berichtigung. Sie haben jederzeit Anspruch auf Löschung (Recht auf Vergessen) und Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung).
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Die Löschung erfolgt jedoch erst nach Ablauf der entsprechenden gesetzlichen Fristen.

Recht auf Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie der Kampschulte GmbH & Co. KG freiwillig bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten um sie einem anderen Verantwortlichen zu übertragen, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben das Recht zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von der Kampschulte GmbH & Co. KG einem anderen Verantwortlichen übertragen werden, soweit dies technisch machbar ist.

Beschwerdemöglichkeit nach Art. 77 DSGVO

Wenn Sie annehmen, dass bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten Ihre Rechten verletzt worden sind, können Sie sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Ansprechpartner zum Datenschutz
Bei allgemeinen Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit per Mail an info@kampschulte-soest.de mit uns in Verbindung setzten oder mit unseren Datenschutzbeauftragten in Kontakt treten.

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Im Einzelfall können Sie der Verarbeitung Ihre Daten widersprechen, auch wenn es sich um eine grundsätzlich rechtmäßige Datenverarbeitung handelt. Ein solcher Widerspruch ist begründet, wenn in Ihrer Person besondere Umstände vorliegen und Ihr schutzwürdiges Interesse höher zu bewerten ist.

Ein Widerspruchsrecht besteht nicht, wenn eine Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und Rechtsvorschrift die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung vorsieht.

Widerspruchsrecht im Bereich der Werbung und der Markt- oder Meinungsforschung

Sie haben ein Widerspruchsrecht für Zwecke der Werbung und der Markt- oder Meinungsforschung, das keiner Begründung Ihrerseits bedarf.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, reicht eine kurze schriftliche Mitteilung.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2019.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.kampschulte-soest.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.